Willkommen auf der Homepage der Freiwilligen Feuerwehr Gaspoltshofen.
Es freut uns euch hier Begrüßen zu dürfen. Wir wollen hier Informationen über die Feuerwehr zur Verfügung stellen.

Über das Menü auf der linken Seite kommt ihr zu den Inhalten, wie zB.: Infos über unsere Organisation und Ausrüstung, Aktuelle Ereignisse wie Einsätze und Übungen sowie Termine für Übungen und Sonstiges.

20 Atemschutzträger unserer Feuerwehr absolvierten Atemschutzleistungstest erfolgreich

Dienstag, 28. Dezember 2021 - 15:30 - Donnerstag, 30. Dezember 2021 - 19:00
Feuerwehrhaus Gaspoltshofen

Ende Dezember hielten wir den alljährlichen Atemschutzleistungstest ab, diesmal wieder unter den gültigen Corona-Bestimmungen. Die 20 Teilnehmer/innen unserer Wehr wurden dazu auf 3 Tage aufgeteilt, damit es zu keinen Ansammlungen im Feuerwehrhaus kam bzw. auch die Atemschutzflaschen nachgefüllt werden konnten. Zusätzlich mussten alle Atemschutzträger einen gültigen Antigen-Testnachweis vorzeigen.

Aktion Friedenslicht 2021

Freitag, 24. Dezember 2021 - 7:30 - 14:00
Gemeindegebiet Gaspoltshofen

Am Vormittag des 24. Dezembers trafen sich unsere Jüngsten mitsamt einer Gruppe Betreuern im Feuerwehrhaus. Um die tolle Tradition des Friedenslicht-Austragens, welche uns schon seit Jahren begleitet, weiterzuführen, wurde heuer das Licht wieder von Haus zu Haus getragen. Nach dem Austeilen von Lunchpaketen rüsteten wir uns mit Laternen aus und wanderten durch unsere schöne Gemeinde. So wurde jeder Haushalt mit dem Friedenslicht versorgt.

David Kössldorfer beim Dräger Expertenseminar in Wien

Dienstag, 23. November 2021 - 18:00 - Donnerstag, 25. November 2021 - 18:00
Firma Dräger Austria, Wien

Ende November hatten OAW Thomas Eilmannsberger (FF Grieskirchen) und BI David Kössldorfer die Möglichkeit eine spezielle Ausbildung zu absolvieren. Die Firma Dräger ist bekannt für ihre Medizin- und Sicherheitstechnik und rüstet unter anderem Feuerwehren aus. Um den richtigen Umgang mit ihren Atemschutzgeräten zu gewährleisten, lud Dräger zwei Kameraden aus dem Bezirk zu einer Schulung im Bereich Atemschutz für zwei Tage nach Wien ein.

Verpackungsarbeiten für den Covid-Gurgeltest in Marchtrenk

Samstag, 13. November 2021 - 7:30 - 18:00
Spar-Zentrale, Gemeinde Marchtrenk

Mitte November halfen drei unserer Kameraden bei den Verpackungsarbeiten für die Covid-Gurgeltest. Dazu kamen Kameraden aus dem Abschnitt Haag/Hausruck in der Sparzentrale in Marchtrenk zusammen um alle Einzelteile eines PCR-Testkits in fertige Ausgabesets zusammenzustellen. Somit leistete die Feuerwehr wieder einmal einen Beitrag zur Bekämpfung der Corona-Pandemie. Nach einem langen Arbeitstag konnten unsere Kameraden wieder ihre gemeinsame Heimreise antreten.

Bericht: BI David Kössldorfer
Fotos: OLM Bernhard Schrank

Mannschaft: 
3 Mann
Fahrzeuge: 
KDO

Brand eines Hackschnitzelcontainers in Hinterleiten

Dienstag, 9. November 2021 - 5:51 - 8:00
Hinterleiten 1, Gemeinde Gaspoltshofen

Anfang November wurden wir am frühen Morgen zu einem Brandeinsatz in Hinterleiten gerufen. Wir rechneten mit dem Schlimmsten, da die Alarmierung "Brand landwirtschaftliches Objekt" lautete. Sofort wurden alle fünf Feuerwehren unserer Marktgemeinde zum Einsatzort geholt. Zum Glück stellte sich bei der ersten Erkundung der Sachlage durch unseren Kommandanten heraus, dass es sich um einen brennenden Hackschnitzelcontainer handelte, der bereits auf eine Wiese gebracht worden war. Somit begannen wir unsere Löscharbeiten mit Wasser am Hochdruckrohr.

Mannschaft: 
11 Mann/Frau
Fahrzeuge: 
RLF

Abschnittsfunkübung in Gaspoltshofen

Mittwoch, 3. November 2021 - 18:30 - 21:00
Gemeindegebiet von Gaspoltshofen

Anfang November führte unsere Feuerwehr eine Funkübung für den Abschnitt Haag/Hausruck aus. Dazu wurden sieben Feuerwehren eingeladen, welche verschiedene Aufgaben zu bewältigen hatten. Dazu gehörte unter anderem die Durchgabe von Wasserentnahmestellen aus der Wasserkarte für fiktive Brandobjekte. Weiters mussten die Schlauchlänge von der Wasserentnahmestelle zum Brandobjekt angegeben werden. Darüber hinaus mussten Fragen zum Funkwesen beantwortet werden.

Mannschaft: 
16 Mann/Frau
Fahrzeuge: 
KDO
Inhalt abgleichen