ausbildung

Maschinistenlehrgang

Montag, 31. Januar 2011 - 7:00 - Mittwoch, 2. Februar 2011 - 16:00
Landesfeuerwehrschule Linz

In den vergangenen drei Tagen absolvierten FM Christoph Rabengruber und FM Markus Kasalo einen Maschinistenlehrgang an der Landesfeuerwehrschule in Linz. Bei diesem Lehrgang werden die Tätigkeiten eines Maschinisten näher kennengelernt. Dazu gehört unter anderem die richtige Bedienung und Handhabung der Pumpen in Löschfahrzeugen und Tanklöschfahrzeugen. Hiermit gratulieren wir den Beiden zu dem ausgezeichneten bzw. sehr gutem Erfolg.

Atemschutzübung (Heißübung)

Dienstag, 25. Januar 2011 - 19:45 - 23:00
Geboltskirchen

Die Feuerwehr Geboltskirchen veranstaltete im Jahr 2011 die erste Atemschutzübung. Diese Übung wurde als Heißübung gestaltet, zu der der gesamte Abschnitt Haag am Hausruck eingeladen wurde. Die Möglichkeit ergab sich da das Haus in nächster Zeit abgerissen wird. Vor allem für junge Atemschutzträger war dies eine neue Herausforderung da die Übung sehr real durchgeführt werden konnte.

Monatsübung Eisrettung

Mittwoch, 5. Januar 2011 - 19:30 - 21:00
Mostlandlteiche

Nach einer kurzen theoretischen Einweisung ging es nach draußen um dieses Thema auch in der Praxis zu beüben. Übungsannahme war eine Eisrettung auf den Mostlandlteichen. Dabei war eine Person in das Wasser eingebrochen und konnte sich selbst nicht mehr retten. Somit war es unsere Aufgabe die verunglückte Person mit zwei Leiternteilen die wir gesichert haben aus dem Wasser zu bekommen.

 

Übung Löschangriff

Mittwoch, 24. November 2010 - 19:30 - 21:00
Badparkplatz Gaspoltshofen

Um die Grundkenntnisse bei einem Löschangriff nicht zu vergessen, wird auch dieses Thema öfters aufgegriffen. Außerdem kann man hier sehr viel Wissen an junge bzw. neue Kammeraden weitergeben. Ansaugstandort war bei dieser Übung der Innbach beim Badparkplatz.

 

Gefährliche Stoffe Übung

Samstag, 16. Oktober 2010 - 8:00 - 16:00
Aistersheim

Einmal im Jahr wird bei den Atemschutzübungen immer das Thema Gefährliche Stoffe beübt. Dieses Jahr war die Übung in Aistersheim. Neben den Umliegenden Feuerwehren die Atemschutz haben, kam auch das Gefährliche Stoffe Fahrzeug aus Wels. Dies Fahrzeug ist für größere Gefahrenguteinsätze in unserer Umgebung zuständig. Am Vormittag machten wir ein Planspiel bei dem ein Einsatz mit gefährlichen Stoffen auf den Papier abgearbeitet wurde. Später wurde uns von der Feuerwehr Wels das Fahrzeug vorgestellt. Gleich nach der Mittagspause begannen wir mit der groß angelegten Übung.

Grundlehrgang

Freitag, 8. Oktober 2010 - 8:00 - Samstag, 9. Oktober 2010 - 17:00
Grieskirchen

Einer der wichtigsten Schritte für einen angehenden Feuerwehrmann ist der Abschluss des Grundlehrganges. 6 junge Kameraden unterzogen sich Monatelang dieser teils sehr anstrengenden, fordernden und zeitaufwändigen Ausbildung. Im Herbst konnten die frisch gebackenen Feuerwehrmänner die Früchte ihrer Arbeit ernten. Alle Kameraden beendeten ihre Ausbildung mit Erfolg und stärken ab sofort die Reihen der Feuerwehr Gaspoltshofen bei zukünftigen Einsätzen.

Monatsübung Brand KFZ

Mittwoch, 29. September 2010 - 19:30 - 21:30
Altenheim Gaspoltshofen

Übungsannahme war ein KFZ Entstehungsbrand. Nach dem Eintreffen wurde das Fahrzeug gelöscht und die darin befindliche Person gerettet. Um dies zu ermöglichen wurde die geöffnet und das Dach des PKWs abgenommen. Für viele junge Kammeraden war dies die erste praktische Anwendung des hydraulischen Bergegerätes.

 

Erste Hilfe Kurs

Freitag, 17. September 2010 - 19:00 - Samstag, 25. September 2010 - 12:00
Feuerwehrhaus Gaspoltshofen

Um als Feuerwehrmann auch ein guter Ersthelfer zu sein, absolvierten wir einen 16-stündigen Erste Hilfe Kurs. Das Interesse war so groß, dass sich fast 20 Kameraden und Freunde der Feuerwehr angemeldet haben. Somit konnte die Ausbildung in unserem Feuerwehrhaus durchgeführt werden. Dabei danken wir auch nochmals Christoph Voraberger aus Gaspoltshofen für die Ausbildung im Rot Kreuz Sektor.

     

Monatsübung Verkehrsunfall

Mittwoch, 1. September 2010 - 19:30 - 21:00
Badparkplatz Gaspoltshofen

Um für schwierige Verkehrsunfälle gut ausgebildet zu sein, hatte wir eine spektakuläre Übungsannahme. Ein PKW lag nach einem Überschlag am Dach und darin war der Fahrer eingeklemmt. Die verletzte Person musste schonend aus dem Fahrzeug gerettet werden. Dabei wurde die Person mit einer Decke abgedeckt und die Heckscheibe des Autos zerstört. Nach dem Unterkeilen und somit sichern des Autos wurde die befreit. Vielen Dank dabei an die Firma Ford Danner, die uns immer wieder Übungsfahrzeuge zu Verfügung stellt.

Monatsübung Seilwinde/Gfreifzug

Mittwoch, 14. Juli 2010 - 19:30 - 21:00
Badparkplatz Gaspoltshofen

Um mit Seilwinde und Greifzug vertraut zu sein, gehört natürlich dementsprechende Übung dazu. Um dieses Wissen nicht zu vergessen, verwendeten wir bei dieser Übung diese Ausrüstungsgegenstände. Der Greifzug, welcher sich im LFB-A1 befindet, wurde verwendet um einen LKW über einen Anstieg zu ziehen.