Brand, Melder, Verdacht

Brandmeldealarm bei der Firma Epsotech in Obeltsham

Donnerstag, 17. November 2022 - 10:36 - 11:00
Firma Epsotech, Obeltsham 15, Gemeinde Gaspoltshofen

Durch Rauch aus einem Beschichtungsofen löste am 17. November die Brandmeldeanlage der Firma Epsotech Austria GmbH aus. Die ausgerückte Mannschaft mit Einsatzleiter E-BR Franz Oberndorfer kontrollierte den betroffenen Bereich und den Brandmelder. Aufgrund keiner besonderen Vorkommnisse außer der kurzen Rauchwolke aus dem Ofen, konnte Entwarnung gegeben werden und alle Kameradinnen und Kameraden wieder ins Feuerwehrhaus einrücken.

Bericht: BI David Kössldorfer

Mannschaft: 
6 Mann/Frau
Fahrzeuge: 
RLF

Brandmeldealarm beim der Firma Stritzinger Import Export glücklicherweise nur Täuschung

Montag, 10. Oktober 2022 - 19:31 - 20:01
Firma Stritzinger Import/Export GmbH, Edt am Stömerberg, Gemeinde Gaspoltshofen

Am Montag den 10. Oktober lautete der Einsatztext: "Brandmeldealarm Firma Stritzinger". Sofort rückten 12 Kameraden/innen aus, um die Lage zu prüfen. Es stellte sich heraus, dass bei Reinigungsarbeiten mit heißem Wasserdampf ein Brandmelder Alarm schlug. Nach einer kurzen Sichtung der "Brandstelle" fiel für uns keine weitere Arbeit an und wir konnten nach wenigen Minuten wieder ins Feuerwehrhaus einrücken.

Bericht: BI David Kössldorfer

Mannschaft: 
12 Mann/Frau
Fahrzeuge: 
RLF, LFB

Brand im Bereich einer Förderschnecke bei der Firma Hackgut Möslinger

Sonntag, 7. August 2022 - 13:01 - 15:35
Firma Hackgut Möslinger, Oberaffnang, Gemeinde Gaspoltshofen

Während der Frühschoppen beim Affnang Waldfest voll im Gange war, bemerkten aufmerksame Autofahrer eine Rauchentwicklung bei der Firma Hackgut Möslinger und alarmierten die Feuerwehr. Wie im Alarmplan für Brand Gewerbe/Industrie rückten alle fünf Gaspoltshofener Feuerwehren zum Brandobjekt aus. Gleich nach dem Eintreffen unseres ersten Einsatzfahrzeuges übernahm unser Kommandant-Stellvertreter OBI Florian Oberndorfer die Einsatzleitung und befahl die Brandbekämpfung mittels Mittelschaum. Dabei wurde zuerst die heiße Asche im Aschebehälter der Heizung abgelöscht.

Mannschaft: 
20 Mann/Frau
Fahrzeuge: 
RLF, LFB, KDO

Brandsicherheitswache beim Affnanger Waldfest

Samstag, 6. August 2022 - 19:30 - Sonntag, 7. August 2022 - 4:15
Festgelände Felling bei Affnang, Gemeinde Gaspoltshofen

Von 05.-07. August 2022 lud die Feuerwehr Affnang dieses Jahr zu ihrem legendären Waldfest ein. Da bei solch einem großen Fest ein Brandschutz seitens der Behörde vorgeschrieben ist, unterstützten die Kameraden aus Altenhof/H. am Freitag und sorgten für einen ordnungsgemäßen Brandschutz. Am Samstag war dann unsere Feuerwehr eingeteilt und drei unserer Florianis übernahmen den sehr langen Nachtdienst. Den Festveranstaltern gratulieren wir nochmals zu einer gelungenen Veranstaltung und unseren Kameraden danken wir für ihren langen Nachtdienst.

Mannschaft: 
3 Mann
Fahrzeuge: 
RLF

Brandsicherheitswache im Theater am Bauernhof in Meggenhofen

Samstag, 9. Juli 2022 - 21:00 - 22:30
Theater am Bauernhof, Schlatt, Gemeinde Meggenhofen

Gleich nachdem wir unseren Atemschutzeinsatz beim LKW Brand bei der Tankstelle in Meggenhofen beendeten, wurden wir von den Kameraden der Feuerwehr Meggenhofen gebeten, die ebenfalls nötige Brandsicherheitswache im Theater am Bauernhof zu übernehmen. Kurzerhand erklärten sich drei Kameraden bereit und übernahmen den Dienst inklusive unseres Rüstlöschfahrzeuges, um im Brandfall Wasser vor Ort zu haben.

Mannschaft: 
3 Mann
Fahrzeuge: 
RLF

LKW Brand bei der Tankstelle in Meggenhofen

Samstag, 9. Juli 2022 - 19:44 - 22:32
Lagerhaus Tankstelle, Trappenhof Süd, Gemeinde Meggenhofen

Am Samstag den 09. Juli kam es vermutlich aufgrund eines technischen Defektes bei der Tankstelle in Meggenhofen zu einem LKW Brand. Dieser Brand breitete sich sehr schnell auch auf das daneben geparkte LKW Sattelgespann aus. Hier konnte ein Fahrer, der in seinem LKW noch geschlafen hatte, gerettet werden. Er erlitt schwere Verletzungen und wurde ins Klinikum Wels eingeliefert. Die örtlichen Feuerwehren rückten zu diesem Brand bereits um 18:38 Uhr aus. Wenig später konnten einige unserer Kameraden auch schon umliegende Sirenen hören, da noch weitere Einsatzkräfte benötigt wurden.

Mannschaft: 
16 Mann/Frau
Fahrzeuge: 
RLF, LFB, KDO
Inhalt abgleichen