Einsatzart - brand, melder, verdacht

Brandverdacht in einem LAWOG Wohnblock in Altenhof am Hausruck

Samstag, 3. Oktober 2020 - 9:53 - 10:23
LAWOG Wohnblock, Mühlbachstraße 5, Gemeinde Gaspoltshofen

Etwas mehr als zwei Stunden vor dem geplanten Zivilschutz Probealarm heulten am Samstag in Altenhof/H. und Gaspoltshofen die Sirenen. Grund dafür war eine Verpuffung und Verrauchung bei einer Ölheizungsanlage im Keller eines LAWOG Wohnblockes in Altenhof am Hausruck. Bereits nach wenigen Minuten rückte das Rüstlöschfahrzeug mit Vollbesetzung zum Einsatzort aus. Um einen schnellen Einsatz der Atemschutzträger zu gewährleisten, rüsteten sich drei Kameraden bereits bei der Anfahrt mit schwerem Atemschutz aus.

Mannschaft: 
17 Mann/Frau
Fahrzeuge: 
RLF

Thujenbrand in Hub schnell gelöscht

Montag, 24. August 2020 - 17:57 - 19:00
Hub, Gemeinde Gaspoltshofen

Am Montagabend stiegen Rauchwolken über Gaspoltshofen auf. Gleich darauf ertönte schon die Sirene und wir wurden zu einem Thujenbrand in Hub gerufen. Bei der Anfahrt rüsteten sich drei Kameraden mit den Atemschutzgeräten aus und machten sich für den Einsatz bereit. Der Hausbesitzer wollte Unkraut mithilfe eines Unkrautbrenners vernichten. Dies ging leider schief und die Hecke entzündete sich. Nach den ersten Löschversuchen mit einem Gartenschlauch löschte unser Atemschutztrupp den Brand mit Hilfe von zwei Strahlrohren schnell ab.

Mannschaft: 
19 Mann/Frau
Fahrzeuge: 
RLF, LFB

Brandmeldealarm bei der Firma Stritzinger Import Export GesmbH

Freitag, 8. Mai 2020 - 11:10 - 11:18
Firma Stritzinger, Edt am Stömerberg, Gemeinde Gaspoltshofen

Am Freitag den 08. Mai wurden wieder einmal zu einem Brandmeldealarm zur Firma Stritzinger Import/Export GesmbH alarmiert. Als die ersten Kameraden nach der Alarmierung durch Pager, Sirene und Handy im Feuerwehrhaus eintrafen, konnte unser Kommandant Stellvertreter OBI Florian Oberndorfer bereits Entwarnung geben.

Mannschaft: 
13 Mann/Frau

Kühlschrankbrand in Altenhof am Hausruck

Freitag, 10. Januar 2020 - 22:41 - 23:41
Rösslweg, Altenhof/H., Gemeinde Gaspoltshofen

Zur nächlichen Stunde erreichte die Feuerwehren der Gemeinde Gaspoltshofen die Alarmierung zu einem Wohnhausbrand.
Da wir gerade bei unserem Jahresabschluss im Feuerwehrhaus beisammen saßen, konnten wir unverzüglich mit allen Fahrzeugen ausrücken.
Am Einsatzort stellte sich glücklicherweise heraus, dass "nur" ein Kühlschrank in einer Garage brannte. Nachdem der Brand bereits durch die Kameraden der FF Altenhof/H. abgelöscht war wurde der betroffene Bereich noch mit unserer Wärmebildkamera überprüft. Danach konnten wir wieder ins Feuerwehrhaus einrücken.

Mannschaft: 
21 Mann/Frau
Fahrzeuge: 
RLFA, LFB, KDO

Brandmeldealarm bei der Firma Stritzinger am Dreikönigstag

Montag, 6. Januar 2020 - 14:59 - 15:24
Firma Stritzinger, Edt am Stömerberg, Gemeinde Gaspoltshofen

Ein Täuschungsalarm war die Ursache für das Heulen der Sirene in Gaspoltshofen am Dreikönigstag. Kurz nach 15 Uhr machte sich ein vollbesetztes Rüstlöschfahrzeug zum Einsatzort nach Edt am Stömerberg auf. Vor Ort konnte unser Einsatzleiter und Kommandant HBI Daniel Watzinger keinen Brand im Firmenareal vorfinden. Somit war kein längerer Einsatz nötig und es konnte wieder die Einsatzbereitschaft hergestellt werden.

Bericht: BI David Kössldorfer

Mannschaft: 
13 Mann
Fahrzeuge: 
RLF

Brand in der Firma Epsotech in Obeltsham

Freitag, 13. Dezember 2019 - 4:26 - 4:55
Firma Epsotech, Obeltsham 15, Gemeinde Gaspoltshofen

Zeitig in der Früh wurden wir am vergangen Freitag von unseren Pagern und Handys geweckt. Grund war ein Brandmeldealarm in der Firma Epsotech in Obeltsham, der ein Echtalarm war. Bei einer Extruderschnecke in der Plastikproduktion war eine Dichtung gebrochen. Dadurch tropfte heißer Kunststoff auf eine darunterliegende Kabeltasse und eine Trafo, wobei es zu einer Selbstentzündung kam.
Glücklicherweise haben Mitarbeiter der Nachtschicht schnell reagiert und mit CO2 Löschern den Brand erstickt.

Mannschaft: 
12 Mann/Frau
Fahrzeuge: 
RLF, LFB

Fehlalarm im Doppelpack bei Fa. Stritzinger

Donnerstag, 1. August 2019 - 19:58 - 21:00
Firma Stritzinger, Edt am Stömerberg, Gemeinde Gaspoltshofen

Am Donnerstag Abend wurden wir kurz vor 20:00 Uhr zu einem Brandmeldealarm bei der Firma Stritzinger alarmiert. Aus bisher ungeklärtem Grund löste ein Brandmelder aus und verursachte diesen Einsatz. Die Lageerkundung zeigte jedoch, dass alles in Ordnung war und wir rückten um 20 Uhr 23 wieder ins Feuerwehrhaus ein.

Mannschaft: 
9 Mann
Fahrzeuge: 
RLFA 2000

Brandmeldealarm bei der Firma Stritzinger in Edt am Stömerberg

Samstag, 27. Juli 2019 - 8:44 - 9:10
Firma Stritzinger, Edt am Stömerberg, Gemeinde Gaspoltshofen

Am Samstagvormittag meldeten unsere Pager wieder einen Einsatz. Schon nach wenigen Minuten konnten wir mit einem vollbesetzten Löschfahrzeug Richtung Stömerberg losfahren. Bei der Firma Stritzinger hatte ein Brandmelder angeschlagen nachdem bei Arbeiten zu viel Dampf aus einem Dampfstrahler aufgestiegen war. Nach kurzer Absprache mit den Mitarbeitern und Rückstellen der Brandmeldeanlage konnten wir wieder ins Feuerwehrhaus einrücken.

Bericht und Fotos: BI David Kössldorfer

Mannschaft: 
22 Mann/Frau
Fahrzeuge: 
RLF, LFB, KDO

Brand eines Stoppelfeldes in Hinterleiten

Donnerstag, 25. Juli 2019 - 18:56 - 21:20
Hinterleiten, Gemeinde Gaspoltshofen

Am Donnerstagabend wurden wir kurz vor 19 Uhr von der Landeswarnzentrale in Linz zu einem Stoppelfeldbrand nach Hinterleiten gerufen. Gemeinsam mit den anderen vier Feuerwehren der Marktgemeinde Gaspoltshofen rückten wir zum Einsatzort aus. Gleich beim Eintreffen wurde aufgrund der Größe des Brandes von Einsatzleiter und Kommandant Daniel Watzinger Alarmstufe 2 ausgerufen. Das Feld begann aufgrund eines Defektes bei einer Rundballenpresse zu brennen. Der Fahrer des Traktorgespannes bemerkte jedoch den Brand im Inneren der Maschine sehr schnell und entfernte den Ballen aus der Presse.

Mannschaft: 
24 Mann
Fahrzeuge: 
RLF, LFB, KDO

Brandmeldealarm bei der Firma Stritzinger Import Export GmbH

Dienstag, 11. Juni 2019 - 15:51 - 15:59
Firma Stritzinger, Edt am Stömerberg 2, Gemeinde Gaspoltshofen

Am Dienstag wurden wir kurz vor 16 Uhr zur Firma Stritzinger Import Export nach Edt am Stömerberg gerufen. Aufgrund einer Täuschung wurde die installierte Brandmeldeanlage und dadurch unsere Pager und die Sirene ausgelöst. Gleich nach wenigen Minuten konnte unser Kommandant HBI Daniel Watzinger nach einem Anruf der Geschäftsführerin Ingrid Schöppl-Stritzinger Entwarnung geben und die ausgerückte Mannschaft konnte ihren Einsatz beenden.

Bericht: BI David Kössldorfer

Mannschaft: 
10 Mann
Fahrzeuge: 
RLF